No-bake Erdbeertorte


Knusprig und Frisch


 

Vom Erdbeerfeld direkt in die Torte, so frisch können manche Erdbeertorten sein. Gerade hier in Ostwestfalen-Lippe ist das Erdbeerpflücken sehr beliebt. Vor allem weil man die besten und schönsten Erdbeeren direkt auf dem Feld essen kann. Ich glaube ich bin noch nie hungrig von einem Erdbeerfeld zurückgekommen. Ehrlich gesagt, genau das Gegenteil.

Diese no-bake Erdbeertorte ist äußerst frisch, weil die Creme nicht aus purer Sahne besteht sondern Frischkäse und Quark enthält. Noch nie war ich ein Fan von den Sahnecremes, ich mische immer etwas Frischkäse unter, damit die Torte besonders frisch wirkt. Ein heißer Sommertag? Dann kommt diese Torte genau richtig! Geht super schnell und ist sehr einfach zu "backen".

Gelatine zu benutzen mag ich nicht so gerne, aber wer sich sicherer mit Gelatine fühlt, kann diese gerne benutzen. Bei dieser Torte empfehle ich zwei Blatt Gelatine unterzumischen, das müsste reichen.

 

photos taken by Laura Naemi Richert

Zutaten

  • 200g Löffelbiskuits
  • 150g Butterkekse
  • 220g Butter
  • 200g Quark
  • 400g Frischkäse
  • 80g Zucker
  • 500g Schlagsahne
  • 2 Pk Sahnesteif
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 kg Erdbeeren
  • 1 Pk Tortenguss rot (mit Zucker und Wasser zubereiten)

Zubereitung

  1. Löffelbiskuits und Butterkekse in einer Schüssel oder in einem Beutel fein zerböseln, geht auch mit einem Blender. Die Butter zerlassen und mit den Bröseln vermischen und in eine 26cm Springform fest andrücken.
  2. Den Quark mit dem Frischkäse und dem Zucker mit dem Handrührgerät (Quirle) verrühren. Die Schlagsahne separat kurz aufschlagen und dann beim leichten weiterschlagen den Sahnesteif und Vanillezucker hinzufügen. Sahne steif schlagen und under die Frischkäsemischung vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  3. Erdbeeren waschen und längs in Scheiben schneiden. Am Springformrand die schönsten Scheiben nebeneinander auf den Butterkeksboden anordnen. Danach die Creme auf den Boden verteilen und oben mit den anderen Scheiben Kreise legen, am besten außen anfangen und immer kleinere Kreise ziehen. Die fast fertige Torte kühl stellen.
  4. Die Tortengusspackung (rot) nach Packungsanleitung kochen und esslöffelweise auf die Torte geben und schnell verstreichen. Torte ca. zwei Stunden kühlen.