Bananenkuchen


Saftig und Geschmackvoll ohne Sahne

Noch nie zuvor habe ich so einen saftigen Bananenkuchen gemacht. Für Bananenliebhaber ist dieser Kuchen der Himmel, der intensiv süße Geschmack der Banane kommt gut durch und wird durch den Zucker noch hervorgehoben, ist aber nicht zu süß. Dazu ist er dann nach besonders saftig, was ich vor allem bei Kuchen liebe!

Geschmacklich unschlagbar und ganz schnell zu backen, ist es für einen spontanen Besuch einmalig und wird definitiv ein Lob der Gäste wert sein.

Dieses Mal habe ich keine Nüsse unter den Teig gemischt, aber mit Nüssen ist er definitiv noch leckerer.

Da sich hier auf coucoutorten.de viele internationale Rezepte sammeln, werde ich auch über das Bananenkuchenrezept die kleine Hintergrundgeschichte wiedergeben. Im Süden von Chile lebt eine Kanadierin, die mit einem Amerikaner verheitet ist und in Afrika aufgewachsen ist. Bei ihr habe ich zum ersten Mal diesen Bananenkuchen probiert und angefangen zu lieben. Direkt habe ich sie nach dem Rezept gefragt, es noch verfeinert und ist es!

 

Von außen knusprig und von innen weich, geschmacksintensiv und saftig. Früchte in eine Torte oder einen Kuchen zu packen ist besonders schmackhaft, da nicht künstlich versucht wird, einen beliebigen Geschmack herzustellen, sondern die Natur benutzt wird um etwas leckeres zu backen. Da Bananen besonders süß sind und einer der süßesten Früchte sind die ich kenne, eignen sie sich perfekt zum Backen. Doch sollten Bananen nicht die unschöne braune Farbe annehmen, deshalb die Bananen immer zuletzt verarbeiten.


photos taken by Laura Naemi Richert

Zutaten

  • 2 Eier
  • 180g Zucker
  • 200ml Öl
  • 350g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Wasser
  • 2 Bananen
  • 50g Nüsse (optional)

Zubereitung

  1. Die zwei Eier in einer Schüssel mit dem Handrührgerät (Quirle) schaumig schlagen und beim Schlagen den Zucker einrieseln lassen.
  2. Mehl, Backpulver und das Natron zusammenmischen und abwechselnd mit dem Öl zu dem Teig geben und vorsichtig unterheben. Danach den Esslöffel Wasser hinzugeben.
  3. Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerstampfen und unter den Teig heben. Nach Belieben können Nüsse gehackt und hinzugefügt werden. 
  4. Eine mittlere Kastenform einfetten und mit Paniermehl gründlich ausstreuen und den Teig hineingeben. Bei 160°C Umluft ca. 30-40 Minuten backen. Nach 10 Minuten einmal in den Teig ca. 1 cm tief einschneiden. Nach dem Backen den Bananenkuchen komplett auskühlen lassen, bleib geduldig - es lohnt sich, und danach erst herausholen.