Schoko-Banane-Erdnuss-Porridge


purer genuss und dazu gesund

 

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Zubereiten von gesunden und leckeren Porridges. Wie so oft ist es auch mein Anliegen, das Rezept simpel, mit einfachen und möglichst wenigen Zutaten zu gestalten. Bei diesem Porridge hat es unglaublich gut geklappt. 

Ich bin immer wieder erstaunt wie gut und einfach man schokoladige Frühstücke oder Dessert gesund machen kann. Dieser Schokoladenporridge ist einfach zum Niederknien. Wirklich schokoladig, dazu die süße Banane und herzhaftes Erdnussmus. Mega! Das beste an dem Rezept: kein Kochen! Mit heißem Wasser und zarten Haferflocken hat man innerhalb einer halben Minute ein Porridge "gekocht".

 

 

Du liebst es morgens Früchte oder generell süß zu essen? Dann ist dieses Porridge einfach perfekt. Morgens mit Früchten in den Tag zu starten ist einfach ideal für mich. Dazu Haferflocken die, wie ich finde, leicht verdaulich sind, aber trotzdem gut füllen. Sie sind super gesund und leicht kombinierbar. 

Bei dem Porridge liebe ich die Konsistenz die etwas "klebrig" ist und damit ziemlich "fudgy" aussieht. Es ist super schokoladig, gesüßt mit Banane und Honig. Dazu dann noch Erdnussmus. Das schmeckt einfach richtig gut zusammen. So sind süß und salzig am Besten vereint. Ich habe es auch mal mit Erdnussbutter probiert, aber Erdnussbutter ist viiiiiel zu salzig und hat eine feste Konsistenz, sodass man es nicht so gut untermischen kann. Erdnussmus ist somit gesünder und natürlicher.

 


 

Für diesen Schoko-Bananen-Erdnuss-Porridge oder auch "Reese's Porridge" sind eigentlich nur 5 Zutaten essentiell, abgesehen vom Wasser. Ich habe acht genutzt, aber mit 5 Zutaten hat man fast das gleiche Ergebnis. Haferflocken und heißes Wasser sind dabei die Grundlage. Darin lässt man die zarten Haferflocken einweichen. Wirklich aufpassen dass man zarte Haferflocken da hat, kernige sind nicht so geeignet dafür. Mit Honig und Banane wird das ganze gesüßt. Kakaopulver macht alles suuuuuper schokoladig. Etwas Erdnussmus in das Porridge und etwas als Deko. Fertig ist das Reese's Porridge.

Zusätzlich habe ich noch Zimt, Erdnüsse und Leinensamen benutzt. Zimt unterstützt die Süße und schmeckt generell richtig gut und ist gesund. Erdnüsse für den extra Crunch. Leinensamen, unbedingt geschrotet, sonst kommen sie genauso heraus wie man sie isst. Sie regen die Verdauung an und sind zusätzlich gesund.

 

zutaten (1 portion)

  • 50g Haferflocken
  • 150ml heißes Wasser
  • 1 Banane
  • 1 EL geschrotete Leinensamen
  • 15g Kakaopulver
  • 12g Honig
  • 20g Erdnussmus
  • 15g Erdnüsse

zubereitung

  1. Die Haferflocken in eine Schale geben, die Banane in dünne Scheiben schneiden und 2/3 davon noch einmal halbieren und dazu geben. Die Hälfte der Leinensamen dazu geben, Kakaopulver, Honig und die Hälfte des Erdnussmuses hinzugeben.
  2. Das heiße Wasser darauf geben, leicht umrühren und ein oder zwei Minuten quellen lassen. Wieder umrühren bis das Porridge einheitlich geworden ist.
  3. 1/3 der Bananenscheiben auf dem Porridge verteilen, die restlichen Leinensamen, Erdnussmus und die Erdnüsse darauf verteilen.
  4. Genießen.