Gesunder Schokoladenpudding


Einfach und schnell gemacht


 

Öfter habe ich in der letzten Zeit gesunde Schokoladenpuddings gesehen und ich habe mich gefragt, wenn es nach Schokolade schmecken soll, woraus sollte es dann bestehen. Ich habe verschiedene Rezepte gesehen die lediglich Avocado und Backkakao und einen Sirup verwenden, doch wieso nicht die Süße der Früchte wie die Banane nutzen?

Mit diesem gesunden Schokoladenpudding bin ich äußerst zufrieden! Es ist super schnell gemacht, einfach die Zutaten in den Mixer schmeißen und innerhalb von fünf Minuten hat man einen super schokoladigen und dazu noch gesunden Schokoladenpudding!

 

Wenn ich gesunde Rezepte kreiere möchte ich ganz besonders darauf achten, dass die Zutaten die ich verwende wirklich gesund sind und keine Ersatzlebensmittel sind wie Süßungsmittel oder Proteinpulver, da ich dem nicht 100%-ig traue. Vielleicht kommt noch der Tag wo ich meine Meinung ändern werde, wer weiß. Deshalb benutzte ich in diesem Rezept die Banane und Honig als natürliche Süßungsmittel, nimmt man Zimt dazu, verstärkt es den süßen Geschmack.

 

 

Bei den Zutaten braucht man nichts weiteres zu beachten außer dass die Banane und die Avocado gut reif und weich sein sollten. Gerade die Avocado mit ihrem hohen Fettgehalt, aber keine Angst es ist gesundes Fett, ist der Geschmacksträger in dem Dessert. Die Avocado verleiht dem Schokoladenpudding die leckere cremige Konsistenz. Die Banane püriert ist auch eine gute und dickflüssige Masse und zu der allgemeinen Pudding-Konsistenz passt, die dazu super süß ist. Wie oben schon erwähnt ist Zimt ein Gewürz das an sich schon einen leicht süßen Beigeschmack erahnen lässt und deshalb benutzte ich es öfter, im ganzen Bild dieses gesunden Puddings schmeckt man diesen halben Teelöffel nicht, aber es ist die kleine Menge die den großen Unterschied macht. Bei der Milch kann eigentlich jede beliebige Milch genommen werden, es geht hierbei um die Konsistenz, mit der Milch wird das Dessert noch etwas weicher in der Konsistenz und es lockert den Geschmack etwas auf.

 

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • 25-30g Backkakao
  • 1/2 TL Zimt
  • 80g Honig
  • 2 EL Milch (alternativ Mandelmilch oder eine andere)

 

 

 

 

 

 

 

 


Zubereitung (2 kleine Portionen)

  1. Die Avocado und die Banane sollten beide gut reif und weich sein, dass sie gut zu pürieren sind. Beide Früchte, ja die Avocado ist auch ein Frucht, schälen, in Stücke schneiden und in ein hohes Gefäß geben um es mit dem Pürierstab zu pürieren oder in einen Mixer tun.
  2. Je nachdem wie stark der Schokoladengeschmack sein soll, 25-30g Backkakao und die restlichen Zutaten hinzufügen und gut durchmixen, in zwei Schälchen füllen und mit Nüssen oder anderen gesunden Toppings genießen. Leicht gekühlt schmeckt der komplett gesunde Schokoladenpudding auch sehr lecker.